Matura geschafft. Karriere, ich komme!

0
37

Die Entscheidung für den ersten Job ist etwas ganz Besonderes. Es lohnt sich also, die Möglichkeiten, welche die Berufswelt für Absolventen zu bieten hat, genauer zu betrachten. Und wer sticht da hervor? Der Handel mit seiner Vielfalt an abwechslungsreichen Aufgaben, aussichtsreichen Karriereperspektiven und attraktiven Benefits natürlich.

Absolventen können ihr Glück im Job bei Österreichs beliebtestem Lebensmitteleinzelhändler in vielen unterschiedlichen Bereichen finden. Während zahlenaffine Maturanten bei Hofer im Controlling, der Buchhaltung oder etwa der Personalverrechnung mitwirken können, sind kommunikative Persönlichkeiten im Verkauf, Einkauf oder etwa im Projektmanagement gut aufgehoben. Und das ist noch nicht alles! Wer davon träumt, bereits in jungen Jahren Verantwortung für Mitarbeiter zu übernehmen, für den ist das vielleicht bald nach Schulabschluss Realität. Unsere selbstbewussten Filialleiter koordinieren und organisieren das Filialteam und übernehmen abwechslungsreiche Aufgaben von der Mitarbeitermotivation über das Warenmanagement bis hin zur Kundenbetreuung.

Unterstützt in die Verantwortung wachsen

Das nötige Rüstzeug, um den gewählten Job ideal ausführen zu können, erhalten Hofer Mitarbeiter in der unternehmensinternen Hofer Akademie. Individuelle und maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen begleiten sie auf dem Weg zu wahren Profis auf ihrem Gebiet – von Beginn an. Und mit den netten Kollegen im Team lässt sich vieles noch einfacher lernen.

Lieber doch studieren?

Mit abgeschlossener Schulausbildung ist noch lange nicht ausgelernt. Ambitionierte Absolventen wählen häufig ein Studium im Anschluss an ihre Matura. In die Arbeitswelt eintauchen steht dann erst später am Plan. Warum eigentlich nicht beides gleichzeitig? Bachelorabsolventen können neben der Aneignung von theoretischem Wissen bei Hofer parallel zum Studium wertvolle Praxiserfahrung sammeln. Das eigens konzipierte duale Master-Studienprogramm „International Retail Management“ an der renommierten ESB Business School der Hochschule Reutlingen bei Stuttgart macht das möglich. Wie das geht? Ganz einfach, indem Hofer bei der Organisation des Studiums vor Ort unterstützt und die berufsbegleitende Ausbildung optimal in das Traineeprogramm zum Regionalverkaufsleiter integriert.

Persönliche Einblicke auf Karrieremessen

Bei dieser sich bietenden Jobvielfalt, fällt es oft nicht leicht, die richtige Entscheidung zu treffen. Am besten, man wird sich zuerst über die eigenen Interessen und Talente klar. Hilfreich dabei sind Karrieremessen, auf denen man aus den zahlreichen Unternehmen der unterschiedlichen Branchen für sich auswählen kann, wer sich als idealer Arbeitgeber für den eigenen Berufseinstieg eignet.

Egal für welchen Weg Sie sich nach der Matura entscheiden – ein Einstieg in die Handelsbranche ist jedenfalls eine vielversprechende Option mit ausgezeichneten Perspektiven. Dabei sein zahlt sich aus! Unser Tipp? Informieren Sie sich persönlich auf den jährlichen Karrieremessen wie etwa „HAK2 trifft Wirtschaft“ in Wels oder auf der Messe der HAK Lambach. Die aktuellen Messetermine sowie weitere Details zu Hofer als Arbeitgeber sind unter karriere.hofer.at zu finden.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben